Artikel und News · 04.05.2019
Die Musikerin und Komponistin Margret Birkenfeld starb am 03. Mai 2019 im Alter von 92 Jahren. Lesen Sie den Nachruf von Waldemar Grab Foto HTR-Lizenz: BirkenfeldMargret, Agentur Lothar Ruehl, Wetzlar agentur-ruehl.de

PERSPEKTIVE Kolumne W.G. · 28.04.2019
Im Jahr 2012 wurde Robert Allen Stanford zu 110 Jahren Gefängnis verurteilt. Doch dort ist es ihm zu heiß. Es ist, als wenn ich eine ähnliche Begebenheit schon Mal gehört hätte ... Foto: HTR-Lizenz_AdobeStock_42039113

Der Montagsimpuls · 28.04.2019
Fotos: HTR-Einzellizenzen: (1) Quasimodo, Gemälde von Antoine Wiertz, Wiki gemeinfrei; (2( Notre Dame de Paris ravagée par les flammes AdobeStock_262245027; (3) Introitus des Sonntags Quasimodogeniti aus dem Petrusbrief 'Wie neugeborene Kinder, Halleluja, verlangt nach der vernünftigen, unverfälschten Milch, Halleluja`, gemeinfrei; (4) Säugling AdobeStock_127079575; (5) Herrnhuther Losung 29.04.2019. Montage: HTR/wg

Die Montagsbriefe · 24.04.2019
Sie finden hier die archivierten Montagsbriefe, die Waldemar Grab seit 2005 Woche um Woche an einige tausend Leser versendet. Wenn in den Nummerierungen einige Ausgaben nicht aufgeführt sind, so waren dies temporäre Hinweise, veraltete Veranstaltungshinweise oder ähnliches.

07.04.2019
Waldemar Grab beschreibt die nach seiner Einschätzung vier einzigen Probleme des Menschen ...

Artikel und News · 06.04.2019
Sechs Tage sprach ich im thüringischen Schkölen über die verändernde Kraft des Glaubens an Jesus Christus. Und machte viel Musik dazu. Was sonst noch geschah: Ein Rückblick! Lesen Sie gerne weiter! Fotos: Pfr. Jörg Bachmann für HTR e.V.

Der Montagsimpuls · 31.03.2019
"Siehe, ich bin bei Euch, bis an der Welt Ende ..." Mt. 28,20 :: Ein Vers zu allen Anlässen. Mir macht er Mut, er motiviert und spornt mich an. Ich muss mich halt nur an ihn erinnern, wenn ich ihn brauche. Wäre doch schön, wenn man jemanden hätte, der einen erinnert,* oder? Lesen Sie gerne weiter im Blog Foto: HTR-Lizenz_AdobeStock_230821535

Der Montagsimpuls · 26.03.2019
"Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes." Lukas 9,62 Dieser Vers ist für den gestrigen 3. Sonntag der Passionszeit vorgesehen. Man nennt ihn Okuli (lat. „Augen“) und er ist fest verbunden mit Psalm 25,15: „Meine Augen sehen stets auf den HERRN.“ Macht Sinn, auf Christus zu schauen, während man in seinem Acker pflügt, nicht wahr? Lesen oder hören Sie weiter ... Illustration: HTR-Lizenz_AdobeStock_170954707

Der Montagsimpuls · 17.03.2019
Stellt euch nicht dieser Welt gleich ..." - Das ist ein gewagter Satz, den Paulus hier von sich gibt. Wie soll denn das gehen? Wir leben und weben, sprich: arbeiten in ihr, zahlen Miete, tätigen Bankgeschäfte, haben Versicherungen fürs Haus und fürs Leben abgeschlossen, schauen Fernsehen, gehen ins Kino und ins Restaurant. Lesen Sie weiter ... Foto: HTR-Lizenz _ AdobeStock_199948793

Der Montagsimpuls · 10.03.2019
Wenn die Ampel rot ist, treten wir ohne nachzudenken auf die Bremse. Wenn Sie grün ist, fahren wir wieder los. Wenn wir etwas aus dem Kühlschrank nehmen, schließen wir ihn sofort wieder. Auch, ohne groß darüber nachzudenken. Und wenn wir Leid tragen? Beten wir! Und wenn wir uns freuen? Singen wir! - So sollte es sein! Gott muss einbezogen werden in die täglichen Dinge und zwar so, dass wir es als selbstverständlich erachten. Foto: HTR-Lizenz_AdobeStock_46282670

Mehr anzeigen