Text-Vorlagen / Entwürfe als Hilfestellung für Veranstalter oder direkt für die Medien

"Über Jahrzehnte bereiste ich die Welt, fiel von einem '5-Sterne-Leben' ins nächste. Der Glatter, der mich umgab, glänzte irgendwann nicht mehr. Das 'Abenteuer Leben' wurde zum Survival-Kurs meiner Seele. Über das Lesen eines Neuen Testamentes lernte ich das Leben und Wirken Jesu kennen und ich war fasziniert. 'Ich finde keine Schuld an ihm' war das Fazit und ich wusste, die Schuld liegt bei mir. Ich bat ihn, die Führung meines Lebens zu übernehmen und er tat es. Heute kann ich ohne ihn nicht sein. Christus ist mir HERR, Bruder, Freund und Ratgeber. Ich rede mit ihm, wie ich mit einem rede, der mir gegenüber steht oder sitzt. Er vergibt, gewährt mir Zugang zum Vater. Das Leben mit Christus bedeutet mir alles."

Waldemar Grab (62), Verlagskaufmann, Journalist, Kanzlerbegleiter, Redenschreiber und Traumschiffpianist.
Heute Musikevangelist und Prediger, 1. Vorsitzender und Missionsleiter des Missions- uns Sozialwerkes Hoffnungsträger e.V. (gegr. 2006)

 

 

Zum Foto-Download für Veranstalter und Presse gelangen Sie hier:

--> Foto-Download

Pressetexte als Vorlage für Veranstalter

Bildunterschrift, christl. Veranstaltungen

Waldemar Grab, 62, Musikevangelist und Missionsleiter 'Hoffnungsträger e.V.', Hartenfels/Ww.

Kontakt: www.htr-ev.de ** zusätzl. Veranstaltungstext nach eigenem Ermessen.

Mini-Intro für Konzert-Bildunterschriften, Flyershots etc.

Waldemar Grab, 61, Kanzlerbegleiter, Redenschreiber, Showpianist. Seit 2006 Vorsitzender 'Hoffnungsträger e.V.', Hartenfels/Ww. - Ein musikalisch kurzweiliger wie musikalisch brillant dargelegter Einblick in eine spannende Biografie mit dem ehem. ZDF-Traumschiffpianisten und heutigen 'Missionsleiters'.


Vorschlagstext, allgemein, ohne Veranstaltungshinweis:

Bunter und exotischer könnte ein Lebenslauf kaum sein: Verlagskaufmann und Journalist, Leiter der Kanzlermaschine in der Regierung Schmidt/Genscher, Redenschreiber, freie Wirtschaft, von André Rieu am Klavier ‚entdeckt‘, von TV-Produzent Wolfgang Rademann fürs ZDF-Traumschiff abgeworben. 86 Weltreisen als Showpianist auf der MS Deutschland ... dort über das Lesen einer Bibel zum christlichen Glauben gekommen, Bibelschul-Studium. Seit 2006 Missionsleiter bei Hoffnungsträger e.V., als Evangelist in über 200 Veranstaltungen, jährlich unterwegs. In seinen vom Klavier aus  flankierten Vorträgen kommt Waldemar Grab auf das Thema des über Jahrzehnte gelebten 5-Sterne-Statuses zu sprechen sowie auf die für den Menschen zwingend notwendigen Halt bei Jesus Christus.

Die Sonderkollekte ist für die Inlandmission des Missionswerkes Hoffnungsträgere.V. gedacht.

Künstlerkontakt: Waldemar Grab, Hauptstr. 11/Pfarrhaus, 56244 Hartenfels/Ww.

Telefon: 0 26 26-92 64 46 4; E-Mail: wgrab (at) musikevangelist.de;  Termine: www.htr-ev.de 

Alle Bücher und CDs von Waldemar Grab sind am Büchertisch oder über www.htr-shop.de erhältlich.


Für Gottesdienste: Pressetext Waldemar Grab

Die *** -Gemeinde in **** lädt am **** um **** Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst mit einem besonderen Gast ein: Musikevangelist Waldemar Grab, Kanzlerbegleiter, Redenschreiber, Showpianist auf dem ZDF-Traumschiff, kam im Jahr 2002 über das Lesen einer Bibel zum Glauben, besuchte eine Bibelschule und ließ sich zum Prediger ausbilden. Heute leitet er das Missionswerk Hoffnungsträger e.V., das er noch während des Besuchs einer Bibelschule mit 20 Freunden im Jahr 2006 gründete.

Waldemar Grab spricht über das Evangelium in einer frohen und mutmachenden Weise, gespickt mit viel Musik und einem brillanten Können am Piano. - Das Thema des Morgens heißt: ****

Ansprechpartner der Gemeinde *** ist **** ****, Tel. *****


Für Konzerte

Pressetext Waldemar Grab in zwei Versionen (. kurz: ca. 970 Zeichen;   lang: ca. 1.950 Zeichen  ). 

Sie können die Texte für Ihre Vorlage(n) gerne entsprechend bearbeiten oder auch kürzen. Bitte senden Sie mir vor Drucklegung oder Veröffentlichung eine Vorlage zur Draufsicht und Freigabe. Vielen Dank! --> wgrab (at) htr-ev.de 

A) PR-Text kurz: knapp 1000 Zeichen (ohne Veranstaltungshinweis)

Vita Waldemar Grab, kurz

 

>> Waldemar Grab, 62, Verlagskaufmann, Journalist, Chefsteward der Kanzlermaschine unter Altbundeskanzler Helmut Schmidt, Redenschreiber div. Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, war im Shopping-Center-Management tätig sowie Präsident des Deutschen Pianistenverbandes. Er machte sein Hobby, das Klavierspielen, zum Beruf und war in 87 Weltreisen auf dem ZDF-Traumschiff

MS Deutschland als "Showpianist" tätig. Nach Umwegen über verschiedene Religionen entschied er sich nach dem Lesen einer Bibel für den christlichen Glauben, hing sein 5-Sterne-Leben an den „Nagel“, studierte an div. Ausbildungsstätten Theologie und schreibt heute keine Schlager mehr, sondern christliche Lieder.

W.Grab ist seit 2006 Leiter von Hoffnungsträger e.V., einem Missions- u. Sozialwerk, das er noch während dem Besuch der Bibelschule mit 20 Freunden gründete. In seinen Konzerten kommt jeder auf seine Kosten: Von der Klassik bis zum Jazz, vom Musical bis zum Liedgut ist alles vorhanden und die Veranstalter versprechen einen sehr "kurzweiligen Musikabend mit Tiefgang!" <<

 

Tragen Sie am Ende des Textes Ihre Kontakt-Daten (E-Mail, Telefonnr.) ein, damit der Reporter sich für Rückfragen bei Ihnen melden kann.

 

Denken Sie bei der Vervollständigung der Angaben an die 5 W´s:

WER macht WAS, WANN, WO und für "WIEVIEL" (Eintritt).

Wenn die vorhanden sind, weiß jeder über alles Bescheid.

B) PR-Text, lang ca. 1.950 Zeichen

Vita Waldemar Grab, lang ( ca. 1.950 Zeichen, inkl. Leerzeichen)

(ohne Einleitungstext bzw. Daten zur Veranstaltung)

 

Konzertabend und Musikgottesdienst mit Waldemar Grab 

Ehem. ZDF-Traumschiffpianist als Gast-Prediger in ***

 

 >>Waldemar Grab, 62, Verlagskaufmann, Journalist; von 1976-1982 Chefsteward der Regierungsmaschine unter Altbundeskanzler Helmut Schmidt und dem Minister des Auswärtigen, Hans-Dietrich Genscher. Er flog rund sieben Jahre mit ihnen und den höchsten Staatsgästen der Welt - um die Welt. Er war im Einkaufscenter-Management tätig, Assistent eines Bundestagsabgeordneten, Redenschreiber div. Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie von 1994 bis 2000 Präsident des Deutschen Pianistenverbandes.

Waldemar Grab machte sein Hobby zum Beruf und spielte als Pianist für Stargeiger André Rieu in Holland und TV-Produzent Wolfgang Rademann in Berlin, stand mit vielen großen und kleinen Stars auf den "Brettern, die die Welt bedeuten". Von 1998 bis 2004 war er in rund 100 Weltreisen auf See, 87 davon als "Showpianist" auf dem ehem. ZDF-Traumschiff MS Deutschland.

2002 entschied sich der weltbereiste Liedermacher und Buchautor nach langen Umwegen über verschiedene, asiatische Religionen über das Lesen einer Bibel für den Glauben an Jesus Christus. Diese Entscheidung prägte ihn so stark, dass er den Traumberuf aufgab und an div. Bibelschulen Theologie studierte. Heute schreibt er keine Schlager mehr, sondern komponiert christliche Lieder.

Waldemar Grab leitet seit 2006 das „Missions- u. Sozialwerk Hoffnungsträger e.V." in Hartenfels/Westerwald, welches er noch während des Studiums mit 20 Freunden gründete. In über 200 Veranstaltungen pro Jahr reist er durch die christlichen Gemeinden in Europa, um die "Frohe Botschaft" auch tatsächlich als solche zu verkünden.

In seinen Konzert- und Vortragsabenden berichtet Waldemar Grab sehr kurzweilig davon, dass es noch mehr gibt im Leben, als ein dauerhaftes Leben im „5-Sterne-plus“-Status. In den humorvollen und bebilderten Konzerten kommt jeder auf seine Kosten: Von Klassik bis Jazz ist alles vorhanden und die Veranstalter versprechen einen kurzweiligen Musikabend mit Tiefgang! <<

 

Beispieltext für die Veranstaltung:

Am Samstag, den *** um **** Uhr heißt das bebilderte und moderierte Konzert mit Waldemar Grab *** und am Sonntagmorgen um **** Uhr wird der ehemalige Weltenbummler und Pianist in der ***Gemeinde ( Straße, Ort) einen Musik- und Predigtgottesdienst zum Thema **** gestalten. Nach den Veranstaltungen besteht Gelegenheit, Waldemar Grab bei einem kleinen Imbiss näher kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei. 

 

Fotos zum Download:

https://www.musikevangelist.de/downloads/fotos-w-grab/

 

 

Tragen Sie am Ende des Textes Ihre Kontakt-Daten (E-Mail, Telefonnr.) ein, damit der Reporter sich für Rückfragen bei Ihnen melden kann. Denken Sie bei der Vervollständigung der Angaben an die 5 W´s:

WER macht WAS, WANN, WO und für "WIEVIEL" (Eintritt).

Wenn die vorhanden sind, weiß jeder über alles bescheid.

 

Denken Sie daran, auch den obigen Link zu den Pressefotos mitzusenden bzw. einige Fotos zur Auswahl an Ihre Mitteilung dranzuhängen. 

 

Waldemar Grab, Tel. +49 (0)2626-926 44 64 (dstl.);  +49 (0)160 97 55 22 35 (priv.);  E-Mail: wgrab at musikevangelist.de