Die Ehebrecherbibel

Ich dachte, ich traue meinen Augen nicht, als der Freund Werner Süs, Pastor der Koblenzer Stadtmission, mir ein Exemplar der Canstatter Bibel von 1731* zeigte. Da stand im 2. Buch Mose, Kapitel 20,14 doch tatsächlich: Aber bitte lesen Sie selbst ... 

Haben Sie es gelesen?

14. "Du solst ehebrechen ...

Während der nächsten Stunden ging mir das nicht aus dem Kopf.

Jeder Fehldruck bei einer Briefmarke steigert deren Wert um das Vielfache. Aber solch ein folgenschwerer Fehldruck in der Bibel? Diese Exemplare sind so wertlos wie ein von Jesus verdorrter Feigenbaum.

Zunächst hatte ich den Schriftsetzer im Visier, den man ja nun nicht mehr befragen kann. „Der hat sich bestimmt einen Scherz erlaubt oder war so über die Christen erzürnt, dass er sich an diesem Vers ausließ ...“, so dachte ich.

Dann kam ich gedanklich auf eine gewisse Schludrigkeit des Lektors, der unter dem Druck des Druckereichefs wohl soviel Druck abbekam, dass er zum Feierabend hin nicht mehr all zu genau hinsah ...

Wieder zu Hause, ging ich der Sache nach und es war nichts von dem, was ich mir so ausmalte und ich war auch mitnichten der erste, der in diese Richtungen dachte. Es war tatsächlich menschliche Nachlässigkeit und es ging für den Verursacher nicht gut aus: Die Druckerei Barker & Lucas musste eine saftige Geldstrafe in Höhe von 300 Pfund bezahlen, und darauf hin ihren Bankrott anmelden.
Das Exemplar der sogenannten "Ehebrecherbibel" wurde später den Besuchern der Herzog August Bibliothek bei Führungen so häufig gezeigt, dass es auf den entsprechenden Seiten gänzlich abgegriffen und vergilbt ist. 

Quelle: Heimo Reinitzer; Biblia Deutsch, 1983, S.228.

* Die Biblia, Deutsch (1731): Biblia, Das ist Die gantze Heil. Schrift Altes und Neues Testaments ...

Canstein 34. Auflage Halle Waisenhaus, 1731. 708 Bl. 12°; Sign.: Bibel-S. 102

 

Es gibt noch eine Reihe anderer Druckfehler in gedruckten und vertriebenen Bibelausgaben, dazu in Kürze ein weiterer, höchst interessanter Blog.    wg

 

Hier gehts zurück, zur Gesamtübersicht des Blogs
Hier gehts zur Übersicht der Montagsimpulse

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0